Weitere Punkte

Hier finden Sie alle die Kernaussagen und Beiträge, die in keines der bisher definierten Handlungsfelder passen, aber natürlich dennoch wichtig sind. Die Kernaussagen betreffen insbesondere Bereiche wie die Bürgerbeteiligung an sich, Verwaltungsvorgänge und die Transparenz von Entscheidungen.

Asset Publisher

Stärke: Bürgerbeteiligung

Quellen: Anonym

Asset Publisher

Schwäche: Keine interkommunale Strategie gegen den Naherholungsdruck aus München

Quellen: Anonym

Schwäche: Zu wenig/ unbrauchbare Infos über Gemeindeentscheidungen / wenig Transparenz

Quellen: Anonym Anonym Anonym Anonym

Schwäche: zu wenig Transparenz bezüglich Ausgleichsflächen

Quellen: Anonym

Schwäche: Lobbyismus (z.B. beim Feuerwehrhaus Hechendorf)

Quellen: Anonym

Schwäche: Unausgeglichener Gemeindehaushalt

Quellen: Rudolf Lindermayer

— 5 Items per Page
Showing 1 - 5 of 8 results.

Asset Publisher

Weitere mögliche Themenfelder für den Prozess: Tourismus; Naherholung

Quellen: Anonym

Campingplatz Pilsensee erweitern

Quellen: Martin Zerhoch

Zentralisierung der Verwaltung/ Veraltungsgemeinschaften wären gut

Quellen: Hiltrud Gürtler Margita Gütler

"Gefällt mir"-Button bei Beteiligung

Quellen: Anonym

Mehr Transparenz bei Grundstücksverkäufen und -käufen der Gemeinde

Quellen: Anonym

Umfassende Info an alle Bürger während des Prozesses (per Mail/Postwurfsendung)

Quellen: Anonym Anonym

Bürgerfragen sollten in Ratssitzungen gefördert werden

Quellen: Anonym

Mehrsprachige Informationen zum Prozess wären schön

Quellen: Anonym

Gemeindenewsletter wäre schön

Quellen: Anonym

Grundsätzlich: Mehr direkte Demokratie/ stärkere Einbindung der Bürger

Quellen: Anonym Anonym

Kinder & Jugendliche beteiligen!

Quellen: Anonym

Bewerbung des Ortsentwicklungsprozesses in ALLEN Ortsteilen

Quellen: Anonym

Beteiligung aller Vereine an der Ortsentwicklung

Quellen: Anonym

Kleinere Räumlichkeiten für Verwaltung

Quellen: Anonym

Mehr Wegbeschreibungen und Infotafel statt Jesus-Kreuzen an den Wegen

Quellen: Anonym

— 50 Items per Page
Showing 15 results.

Asset Publisher

Schwäche: Zugewachsene Gehwege

Die zugewachsenen Gehwege stellen eine Schwäche dar. Die Gemeindeverwaltung sollte die Anlieger ansprechen, bzw. anschreiben. Rudolf Lindenmayer, 16.09.2019*

Schwäche: fehlende Transparenz

Als Schwäche empfinde ich die fehlende Transparenz bei der bisherigen Ortsplanung.

Bürgerbeteiligung

Die Bürger*innen sollten (grundsätzlich) stärker eingebunden werden.*

Schwäche: Interkommunale Strategie fehlt

Es fehlt an einer interkommunalen Strategie gegen den zunehmenden Naherholungsdruck aus München.*

Vorkaufsrecht wahrnehmen

Die Gemeinde sollte ihr Vorkaufsrecht bei Grundstücken stets wahrnehmen.*

Mehr Transparenz

Ich finde es wichtig, dass es mehr Transparenz bei gemeindlichen Entscheidungen gibt.*

Bürgerfragen fördern

Ich finde es wichtig, Bürgerfragen in Ratssitzungen zu fördern und zu ermutigen statt abzuschrecken.*

Bürgerinformationen per Mail

Wenn es eine Änderung oder neue Beiträge auf der Website gibt, sollte es eine Info an alle Bürger per Email geben.*

Mehr Kinder- und Jugendbeteiligung

Mir ist es wichtig, Kinder und Jugendliche bei allem zu beteiligen.*

Mehr direkte Demokratie

Ich wünsche mir mehr direkte Demokratie.*

Schnellere Verwaltung

Meiner Ansicht nach sollte die Verwaltung schneller und besser arbeiten.*

Beteiligung großer Vereine

Ich finde es wichtig, dass die "großen" Vereine an der Ortsentwicklung beteiligt werden.*

Bewerbung in allen Ortsteilen

Mir ist wichtig, dass der Ortsentwicklungsprozess in ALLEN Ortsteilen beworben wird.*

Verwaltungsräume

Die Verwaltung sollte meiner Ansicht nach in kleinere Räume ziehen.*
— 15 Items per Page
Showing 16 - 29 of 29 results.